Wer sind wir?

Seit 2013 organisieren sich hier hörbehinderte Fußballfans aller Vereine von Bundesliga bis Kreisklasse im Dachverband deutscher DEAF-Fanclubs e.V., welcher ein eingetragener gemeinütziger Verein ist. Der Begriff DEAF wurde absichtlich aus dem englischen (deaf = gehörlos, hochgradig hörbehindert, taub) gewählt, da er im Englischen nicht nur den Hörverlust beschreibt, sondern auch die kulturelle Gebärdensprachgemeinschaft definiert.